ESV NATURFREUNDE TRAISKIRCHEN 
GEGRÜNDET 2010



VEREINSLEBEN

MITGLIEDER

TERMINE

ERGEBNISSE

ARCHIV

FOTOS

VIDEOS

SPONSOREN

LINKS

STATISTIK

KONTAKT



         







NEUIGKEITEN AUS DEM VEREINSLEBEN 2012

22. DEZEMBER 2012
– VORWEIHNACHTLICHE ZUSAMMENKUNFT DER AKTIVEN
Unser Sponsor Rad-Sport-Bruckberger hatte am Donnerstag, dem 20. Dezember 2012 unter dem Deckmantel einer Mitgliederversammlung zu
einer kleinen Weihnachtsfeier in den Sängerhof Tribuswinkel geladen. Neben gemütlichem Beisammensein sollten auch Unstimmigkeiten in
verschiedenen Bereichen ausgeräumt und über künftige Schritte des Vereins gesprochen werden. Durch Abwesenheit glänzten wieder einmal unser
Obmann, von dem ich mir zumindest die ausstehenden Beträge für 2012 erhoffte und die er wohl leicht aus der Portokasse begleichen hätte können
sowie Thomas Lauermann, der sich am Vortag zu lange sozial am Punschstand engagiert hatte und Hoffnung für die Bezirksmannschaft gewesen
wäre. Gabi Stosch konnte leider aus beruflichen Gründen der Zusammenkunft nicht beiwohnen. Leider verlief dann der Abend entgegen den
Erwartungen für „Brucki“ und mich mehr als enttäuschend. Schön wäre es wenn sich im nächsten Jahr jeder Einzelne an der Nase nehmen würde
und mehr im Kollektiv gedacht würde. Eisstockschießen ist ein Mannschaftssport und sollte hier auch die Kameradschaft hochgehalten werden, ohne
die ein sportlicher Erfolg niemals gewährleistet ist. Erwünscht wäre auch mehr Respekt im gegenseitigen Umgang!
Abschließend darf ich mich noch bei unseren Sponsoren Rad-Sport-Bruckberger, Innenausbauservice Keyl und Hotel Holzinger für die
Unterstützung im Jahr 2012 recht herzlich bedanken.
Ein Danke auch an die Firmen und Privatpersonen, die uns bei der Renovierung mit Sach- und Geldspenden unterstützt haben.
Danke natürlich auch an diejenigen Mitglieder, die tatkräftig an dem bis jetzt Erreichten mitgearbeitet haben!
Ich wünsche allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein Prosit 2013!


17. DEZEMBER 2012
– MÖDLINGER WINTERCUP, GEBIETSMEISTERSCHAFT SÜD/OST, MITGLIEDERVERSAMMLUNG, DIVERSES
Der ASKÖ Mödling veranstaltet heuer erstmal an den Trainingstagen auf der Kunsteisanlage in Mödling den 1. Mödlinger Wintercup 2012/2013,
bei dem wir nach 2 Durchgängen an 5. Stelle rangieren. Peter möchte hier unseren Neuen die Möglichkeit geben Spielpraxis zu sammeln. Ich persönlich
würde natürlich eher erfolgsorientiert vorgehen und versuchen, diesen Bewerb zumindest unter den ersten 3 abzuschließen, weshalb wir morgen
hoffentlich in der stärksten Besetzung antreten und unsere derzeitige Platzierung verbessern werden.
Am Donnerstag, dem
20. Dezember 2012 entfällt das Eistraining in Traiskirchen und wir treffen uns auf Einladung von Sponsor „Brucki“ um 17:30 Uhr
zu einer Mitgliederversammlung im Sängerhof Tribuswinkel, bei der richtungsweisend über den Verein und die künftige Entwicklung diskutiert wird.
Bei der Gebietsmeisterschaft Süd/Ost in Ternitz am vergangenen Samstag, dem 15. Dezember 2012 ist leider das schlimmste Szenario eingetreten und
wir sind in den Bezirk abgestiegen. Obwohl unsere Neulinge Hoffnungen für die Zukunft aufkommen lassen, ist dies insofern besonders tragisch, da
wir erst wieder Februar 2014 die Möglichkeit zum Aufstieg bekommen und falls diese Zielsetzung erfüllt werden sollte, wir dann erst wieder Ende 2014
im Gebiet Süd/Ost antreten könnten. Um diese Wartezeit abzukürzen müßten die noch spielberechtigten Sportler Leo Tomasini sen., Josef Stosch,
Rene Keyl und Thomas Lauermann (mit dem ich heute telefoniert habe und der eine fragliche Variable bleibt) bei der Bezirksmeisterschaft in
Mödling im Feber 2013 antreten und und einen der beiden ersten Plätze erkämpfen!?
Da unser Obmann uns in diesem Jahr ziemlich ins Abseits gestellt hat und ich bis dato weder den kompletten Naturfreundezuschuß, noch die
Stromkosten ersetzt bekommen habe, er überdies offensichtlich immer noch an einer Lösung für die versprochenenen Sponsorengelder arbeitet,
bin ich mir im Unklaren wie die Renovierung weiter vorangehen soll. Noch mehr als dieses Thema belastet mich die Finanzierung des Spielbetriebes
im Jahr 2013, da die zu erwartetenden Ausgaben die noch nicht gesicherten Einnahmen enorm übersteigen. Neben der sportlichen Orientierung wird
dies wohl eines der heftigsten Themen bei der Mitgliederversammlung werden.

2. NOVEMBER 2012
– HOMEPAGE – EISTRAINING
Im Oktober haben wir 1523 Zugriffe auf unsere Homepage registriert, worüber ich mich natürlich ganz besonders freue!
EISTRAINING – Solange Schönwetter vorherrscht, trainieren wir auch am Donnerstag noch auf Asphalt!!
Die Eintrittsgelder werden diesmal auch in Mödling von den Spielern selbst getragen!!

1. NOVEMBER 2012
– BITTE WARTEN, AN LÖSUNGEN WIRD GEARBEITET….
Unser Mitglied Leo Tomasini feierte am 16. September seinen 80. Geburtstag wozu wir ihm recht herzlich gratulieren.
Da er an diesem sowie an den folgenden Tagen sein Hörgerät abgeschaltet hatte, blieb die erwartete Vereinsfeier mit Freibier leider aus.
Josef Stosch, der darunter zu leiden hatte, ließ sich dennoch nicht beirren und setzte seine Arbeiten eigeninitiativ am Vereinsgebäude fort. Er kramte
in seiner Trickkiste, organisierte auf Eigenkosten einen Steher für den Dachvorsprung und schon war auch das Problem mit dem Wasserablauf vom
Gebäude weg gelöst. Als Ästhetiker verpasste er gleich auch den kompletten Regenrinnen einen Neuanstrich. Gattin Gabi besorgte Reinigungsaufgaben
und wurde von ihm auch gleich zum Anstrich der Holztische und –bänke eingeteilt, die von ihm vorher repariert wurden. Auch den Fenstern an der
Frontseite und den Gittern wurde ein fachmännischer Neuanstrich verpasst. Die von Peter Köstinger organisierten Steinplatten wurden auf Maß
geschnitten und zu fast monarchischen Fensterbänken verarbeitet, was sogleich auch Rene Keyl auf den Plan rief, der sie gemeinsam mit Josef
mit Silikon verfugte. Um Licht ins Dunkel des Trainingsablaufes zu bringen, hat Josef ebenfalls auf Eigenkosten eine Beleuchtung für die Stockbahn
angeschafft und diese montiert. Sponsor Helmut „Brucki“ Bruckberger war vom Einsatz Josef´s so begeistert, dass er diesem einen neuen Stock
mit Stiel spendete.
Ich darf mich an dieser Stelle bei allen, die zur Erhaltung des Vereinslebens vorbildhaft beitragen recht herzlich bedanken und
hoffe, dass auch noch andere aus ihrem Schatten springen und auch Taten setzen.

Ende September gab es auf Grund einer Feuerwehrübung einen Kurzbesuch unseres Obmannes, der uns die € 2.000,-- für die Renovierung fix zusagte.
Leider verzögert sich die Auszahlung, weshalb ich nicht sagen kann, wann das Projekt der Sanierung fortgesetzt wird bzw. werden kann.
DIE EISZEIT BEGINNT – Unser erstes Turnier auf Kunsteis haben wir am 27. Oktober beim Pokalturnier des ESV Hetzendorf in der
Albert-Schultz-Halle in Wien bestritten. Josef Stosch kam hier zu seinem ersten Einsatz in der Kampfmannschaft und brachte eine recht passable
Leisutng. Leider hat es nur für den 8. Platz gereicht. Falls das Wetter mitspielt und der Regen die Markierungen auf der Kunsteisanlage in Mödling
nicht wegschwemmt
trainieren wir bereits am Dienstag, dem 6. November 2012 ab 18 Uhr in Mödling auf Eis!!
Am Donnerstag, dem 8. November 2012 trainieren wir auf der Kunsteisbahn in Traiskirchen von 18 – 20 Uhr!!
Solange das Wetter es zulässt, treffen wir uns weiterhin jeden Sonntag um 9 Uhr zum Asphalttraining auf unserer Stocksportanlage in Traiskirchen!!

7. SEPTEMBER 2012
– AUFSTIEG INS GEBIET SÜD/OST – FASSADE – DIVERSES
Am 1. September 2012 konnten wir mit der Mannschaft Wolfgang Heyderer, Peter Köstinger, Helmut Bruckberger, Alois Schuh und Rene Keyl bei
der Sommerbezirksmeisterschaft in Fischamend einen Punkt hinter dem ESV Kottingbrunn den 2. Platz erkämpfen und steigen somit in die Gebiets-
klasse Süd/Ost auf!! Jetzt heißt es ein Jahr lang fleißig trainieren und auch Turniererfolge einzuspielen und dann hoffe ich, dass unsere Neuen so weit
sind, dass wir uns zumindest im ersten Jahr in dieser Klasse halten und eventuell auch schon um Spitzenplätze mitkämpfen können.
Auch bei der Renovierung gab es herzeigbare Erfolge!! Vielen Dank hier an
Herrn Vogel von der Firma HT-Farben und Lacke für die Materialspende!
Recht herzlichen Dank auch an Rene Keyl – Haus & Garten – Innenausbau-Service!!
Rene hat sich nicht nur an den Materialkosten beteiligt, sondern auch die Arbeiten gemeinsam mit Josef Stosch durchgeführt!
Danke auch an Josef!
Ich habe von den Arbeiten an der Fassade eine kleine Diashow zusammengestellt.
Da unser Obmann meine Anrufe nicht annimmt, kann ich auch über den Ausgang der Sponsorverhandlungen keine Auskunft erteilen.
Auf Grund der Aussagen von Leo Tomasini sen. habe ich Herrn Vizebürgermeister Gartner telefonisch kontaktiert und gibt es angeblich ab Mitte
September d. J. nach einer neuerlichen Kontaktierung eine Besichtigung der Stockbahnen durch ihn und unseren Obmann.
Kevin Keyl hat heute Geburtstag und wünschen wir ihm alles Gute!!
Am 5. September 2012 kam
Christoph Stosch zu seinem ersten Turniereinsatz und hat hier eine tadellose Leistung geboten! Gratulation!

30. AUGUST 2011
– KREUZ UND QUER, RAUF UND RUNTER, ABER ES SCHEINT SICH EIN POSITIVER WEG ANZUBAHNEN
Das letzte persönliche Treffen mit unserem Obmann gab es am 26. Juli 2012 und erhielt ich von ihm vom versprochenen Naturfreundezuschuß in Höhe
von € 300,-- und den noch ausstehenden Stromkosten in Höhe von € 106,12 voerst von ihm einen Betrag von
€ 250,--. Über die zugesagten € 2.000,-- für
die Renovierung ist für Ende dieser Woche ein Verhandlungsabschluß zwischen unserem Obmann und einem unbekannten Sponsor auf dem Programm.
Ich kann nur hoffen, dass es hier zu einem baldigen positiven Abschluß kommt, da ich mit einem weiteren Kontoüberzug Material vorfinanziert habe
und unser Projekt dieses Jahr wohl nicht mehr ganz durchgezogen werden kann. Peter Köstinger hat den Wasserschaden an der Frontseite des Gebäudes
auf seine Kosten behoben und auch die Arbeit durchgeführt. Über „Brucki“ wurde uns Josef Stosch vermittelt, der nun auch schon gratis viele Arbeits-
stunden bei der Renovierung der Fassade zur Verfügung gestellt hat. Mittlerweile ist Josef überdies neben seiner Gattin Gabi und Sohn Christoph
zum sportlich aktiven Mitglied avanciert.
VIELEN DANK AN BRUCKI UND JOSEF!! Rene KEYL, seit einigen Monaten aktives Mitglied bei uns, hat sich
ebenfalls uneigennützig als Sponsor unserer Sektion eingebracht und hilft nicht nur finanziell, sondern stellt uns auch zum Teil Materialien und seine
Arbeitskraft zur Verfügung!
Recht herzlichen Dank an die
Firma KEYL Haus & Garten – Innenausbau – Service!!

Überdies lässt uns sein Sohn Kevin in einigen Jahren auf einen starken Nachwuchsspieler hoffen! Bravo Kevin! Weiter so!
Spätestens Ende der ersten Septemberwoche dürfte die Fassade auch über einen neuen Anstrich verfügen!! Hier ist Rene noch in Verhandlung mit der
Firma HT-Farben Lacke, die wahrscheinlich hier auch einen Beitrag leistet!
Am 12. August 2012 haben wir uns zu einem Grillfest eingefunden, an dem auch die Familienmitglieder unserer Sponsoren und Mitglieder teilnahmen.
Leider konnten nicht alle kommen und war es auch nicht einfach es jedERm Recht zu machen, doch nächstes Jahr wird es sicher besser! Dennoch wird
uns dieser Tag in guter Erinnerung bleiben. Wir dürfen uns auch hier wieder bei unseren Sponsoren Rad-Sport-Bruckberger und der Fa. Keyl Haus&
Garten – Innenausbau – Service für die Unterstützung bedanken! Vielen Dank auch an Frau Bruckberger sen., deren toller Zwetschkenkuchen mir
mindestens 2 kg plus an durchtrainierter Körpermasse bescherte…
Neben unseren neuen Aktiven Josef, Gabi und Christoph Stosch dürfen wir auch mit Routinier Alois Schuh ein neues Mitglied für die Kampfmann-
schaft begrüßen. Trotz Trainingsrückstandes können wir bereits etwas von seiner Klasse erahnen und hat er sich bei seinem Debüt beim Gründungs-
turnier der SG Union/ATUS St. Veit/Triesting als künftiger Leistungsträger in die Mannschaft gespielt. Den ersten Erfolg, den 4. Platz feierten dann
Peter, Alois und ich noch bei mir im Garten mit einem Bierchen…

21. JULI 2012
– AUSSERORDENTLICHE HAUPTVERSAMMLUNG – DIVERSES
Am 17. Juli 2012 fand eine außerordentliche Hauptversammlung statt, um diverse Unstimmigkeiten im Verein auszuräumen und den weiteren Weg des
Vereines vorzugeben. Entschuldigt hatte sich Thomas Lauermann. Anwesend: Peter Köstinger, Leo Tomasini sen., Rene Keyl, Edmund Kassecker, Erika
Tauscher, Herbert Staudinger, Helmut Bruckberger und Wolfgang Heyderer sowie der immer unentschlossene Josef Pölleritzer. Obmann StR. Babler
konnte der Versammlung auf Grund von Terminkollisionen nicht beiwohnen.
Nach einer Aussprache und Deklaration der einzelnen Mitglieder wird der Spielbetrieb wie gewohnt weitergeführt. Josef Pölleritzer steht uns nach
Bedarf und seinen zeitlichen Möglichkeiten vorerst als Spieler zur Verfügung. Aufstellung für die Bezirksmeisterschaft: Wolfgang Heyderer, Peter
Köstinger, Helmut Bruckberger, Rene Keyl und Leo Tomasini sen. Von Leo Tomasini jun. wurde ich telefonisch verständigt, dass er nicht mehr für
unseren Verein spielt und habe ich mit ihm die Abmeldung vereinbart.
Die Renovierung der Fassade sollte per 30. Juli 2012 in Angriff genommen werden. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Obmann erhalte ich in der
kommenden Woche den Naturfreundezuschuß sowie die Stromkosten ausbezahlt. Unser neues Mitglied Rene Keyl hat uns über seine Firma
HAUS & GARTEN – INNENAUSBAU – SERVICE KEYL € 200,-- für die Renovierung gespendet, wofür wir uns recht herzlich bedanken!!
Er wird uns auch mit Material und seiner Arbeitskraft unterstützen! Vielen Dank!

Josef Pölleritzer hat sich angeboten, Arbeiten am Dach vorzunehmen, um einen möglichen Wassereintritt zu verhindern. Kosten und technische
Einzelheiten sind hier noch abzuklären. Trotzdem vorerst DANKE!
Die Renovierung des Veranstaltungsraumes mit Küche muß weiterhin aufgeschoben werden, da unsere Kasse die im Moment geplanten Arbeiten nicht
verkraftet und vorerst privat gesponsert werden muß. Hier sind wir auf den versprochenen Zuschuß von unserem Obmann angewiesen!
Wäre toll, wenn wir nächstes Jahr auch auf unserer Anlage Veranstaltungen durchführen könnten!
Am
Sonntag, dem 12. August 2012 ist nach dem Training ein gemütliches Beisammensein mit den Mitgliedern und deren Familienangehörigen geplant!
GRILLPARTY!!!
Wegen dem Einkauf wird um verlässliche Anmeldung ersucht! Bitte auch um Bekanntgabe, wer Salat, Grillsaucen und/oder Mehlspeisen zubereiten
und mitbringen will/kann. Falls jemand einen nicht benötigten, noch funktionierenden Kühlschrank oder eine Tiefkühltruhe, den/die er sowieso
entsorgen will, rumstehen hat, bitte mir Bescheid geben! Könnte mir vorstellen, dass es sonst zu einer Knappheit von gekühlten Getränken kommen
könnte! Auch das Grillgut wäre sicherlich gekühlt besser aufgehoben…

2. JULI 2012
– RENOVIERUNG – DIVERSES
Von der Renovierung des Materialraumes und der Einzeichnung der Stockbahnen habe ich eine Diashow online gestellt!
Unsere Homepage hatte im Juni 2012 wieder über 1000 Aufrufe! Trotz der extremen Hitze gibt es einen zufriedenstellenden Trainingsbetrieb.
Als neues aktives Mitglied durften wir Rene Keyl und als Nachwuchshoffnung seinen Sohn Kevin begrüßen, der sich zumindest sehr interessiert zeigt.
Unser Obmann ist derzeit auf Urlaub und konnte ich ihn dennoch heute telefonisch erreichen. Für Mitte August gibt es einen definitiven Gesprächs-
termin mit einer Agentur, die uns mit den bereits angesprochenen € 2.000,-- bei der Renovierung sponsern sollte, damit wir die Renovierung heuer
noch abschließen können und uns anschließend nur mehr um den Spielbetrieb zu kümmern haben. Ich würde mich freuen….


23. JUNI 2012
– NEUORIENTIERUNG
Es ist wohl an der Zeit, dass wir aufhören vergangenen Zeiten nachzutrauern und uns neu orientieren! Unser Sponsor „Brucki“ hat durch seinen
persönlichen Einsatz einen Weg vorgegeben, den wir gehen sollten! Nach dem Motto „Tränen trocknen schnell“ möchte ich alle „Ehemaligen“ des
Stockschießens, die sowieso nicht hinter dem Ofen hervorkommen sowie diejenigen mit Starallüren in halbwegs guter Erinnerung halten, jedoch
gleichzeitig für einen Neuanfang vergessen! Wie ich erfahren konnte, hat Leo Tomasini jun. über Umwege verkündet, dass er nicht mehr für uns
spielt und sich dem ASKÖ Ma. Theresia angenähert hat, für den er letztes Wochenende eigentlich unerlaubt und ohne unser Wissen bei einem
PENSIONISTENTURNIER!!! in Deutsch-Wagram als Verstärkung diente. Für eine Aussprache mit Peter oder mir fehlen ihm leider bestimmte
charakteristische Wesenszüge. Besonders betroffen hiervon ist natürlich sein Großvater Leo Tomasini sen., der darunter leidet!
Für mich persönlich ist dieser Fall abgeschlossen und und werde ich in meinem ganzen Leben sicher nie wieder mit Leo jun. in einer Mannschaft
spielen oder ihn auch nur zum Trainingsbetrieb zulassen!
Der MATERIALRAUM wurde diese Woche bis auf einige kleine Nachbesserungsarbeiten fertig gestellt und bedanke ich mich hierfür bei den
Mitwirkenden! „BRUCKI“ hat uns wie schon des öfteren wieder Getränkespenden zukommen lassen. Auch hierfür recht herzlichen Dank!
Im Mai 2012 hatten wir erstmalig über 1000 ZUGRIFFE auf unsere Homepage!
Ebenfalls über Initiative von „Brucki“ durften wir neue Interessierte am Stocksport und mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit auch kommende
Mitglieder unseres Vereines begrüßen. Eine Vorstellung unserer Neuen erfolgt in Kürze! Auch über Vermittlung von „Brucki“ bekommen wir im
Zuge der RENOVIERUNG die Fassade des Vereinshauses verputzt und gestrichen!! Die Arbeiten sollten am 30. Juli 2012 beginnen und noch in
der gleichen Woche beendet sein! Unser Obmann StR. Andreas Babler hat mir nach Gesprächen mit unserem Bürgermeister Fritz Knotzer einen
FINANZIELLEN ZUSCHUSS zur Renovierung in Höhe von € 2.000,-- zugesagt!!

14. JUNI 2012
– HURRA, WIR LEBEN NOCH!!
Hat mich doch tatsächlich „jemand“ animiert wieder einmal einige Zeilen auf dieser Seite zu verfassen…..
Nachdem ich mir in dieser Saison eigentlich einen Höhenflug des Vereines erwartet hatte, haben mich dennoch einige veränderungsängst-
liche Mitglieder auf den Boden der Realität zurück gebracht. Da stehen Eitelkeit und persönliche Selbstüberschätzung in jeder Hinsicht
im Vordergrund! Diese Eigenschaften haben im Vereinsleben nichts zu suchen! Hier geht es um die Ausübung gemeinschaftlicher
Interessen – des Stocksports – soziale Verträglichkeit, wozu ich auch gepflegte Kommunikation und gesellschaftliches Beisammenssein
zähle. Angeblich stirbt die Hoffnung zuletzt. Ich hoffe, ich sterbe nicht vorher…
SANIERUNG – Ich würde noch gerne im Juni den Materialraum fertigstellen. Das heißt nicht, dass ICH ihn alleine fertigstelle!
Gerhard und Herbert signalisieren Bereitschaft mich zu unterstützen. Doch wollen sie naturgemäß auch andere bei der Arbeit sehen!
Vielleicht versuchen wir es nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark!“
Wir könnten turnierfreie Wochenenden oder verregnete Trainingstage dazu nutzen!!
NATURFREUNDE-CUP 2012 – Durch die Veranstaltung in Kottingbrunn wurde wieder etwas Geld in die Vereinskasse gespielt und
werden davon weiterhin die Nenngelder und der Verbandsbeitrag bezahlt. Überdies wird längst fälliges Plattenmaterial angeschafft.
Werner Pleyer wird uns
heute beim Training besuchen und hat hier jeder die Möglichkeit Stocksportmaterial zu bestellen, bzw. direkt
vor Ort zu erwerben. AD TRAINING – auch hier würde ich mich über mehr Zuspruch freuen! Meiner persönlichen Leistung ist es zwar
förderlich mit 3 – 4 Stöcken zu trainieren, doch sieht es sicher besser aus, wenn mehr Schützen als Eisstöcke auf der Anlage sind…..
NACHWUCHSHOFFNUNG – Am Sonntag hatten „Brucki“ und ich Spezialtraining und da anscheinend alle anderen diesen hochheiligen
Feiertag (Vatertag) zelebrierten, haben wir dessen Sohn Marcel etwas in das Training integriert und ihn mit den Kinderstöcken am Spiel
teihaben lassen. Das hat ihm wohl gefallen und hat er sich mächtig ins Zeug gelegt und einige ganz tolle Schüsse abgegeben! Hatte schon
Angst, dass seinen Stöcken etwas passiert, so hat er zeitweise reingeschossen… Bravo Marcel!

      

3. MAI 2012
– VEREINSMEISTERSCHAFT – NATURFREUNDE-CUP 2012 – HOMEPAGE – ONLINEARCHIV VON
NOE24.at und meinbezirk.at – BESUCH DES OBMANNES – WANDERPOKAL DES ASKÖ MARIA THERESIA
Da außer Peter und mir offensichtlich niemand Interesse an einer Vereinsmeisterschaft hat, habe ich diese vorerst ersatzlos gestrichen.
Zum Naturfreunde-Cup 2012 hat SPORT PLEYER (Werner Pleyer – Vertrieb von Ladler Stocksportmaterial) sein Kommen zugesagt!
Somit besteht die Möglichkeit direkt vor Ort neues Material zu erwerben. Mit 984 Zugriffen auf unsere Homepage im April 2012 bin
ich wieder nur knapp an der 1000er Grenze gescheitert. Ich bin mir sicher, dass im Mai diese Barriere zum ersten Mal durchbrochen wird!
NOE24.at und meinbezirk.at verfügen nun über ein Onlinearchiv, über welches die Sportberichte abgerufen werden können.
http://www.noe24.at/index.php/sport/sportarchiv-stocksport - http://archiv.regionalmedien.com/
Ich habe mich heute mit unserem Obmann StR. Andreas Babler auf der Stocksportanlage zu einem Gespräch über die aktuelle Lage der
Sektion sowie über die Zukunft des Vereines getroffen. Zwar zeigte er sich von den bisherigen Fortschritten der Renovierung begeistert, doch eine
definitive finanzielle Unterstützungszusage konnte ich ihm nicht entreißen. So werde ich unseren „Andi“ eben weiter belästigen müssen!
Die Vereinskasse ist in Kürze auf dem Stand, in dem ich sie übernommen habe, nämlich auf NULL, bzw. MINUS, wenn ich auf Risiko vorfinanziere!
Am Samstag, dem 5. Mai 2012 hätten wir den Wanderpokal des ASKÖ Ma. Theresia zu verteidigen gehabt. Nachdem mich gestern Leo
Tomasini jun. angerufen hat und mir mitteilte, dass er am Samstag arbeitet, dürfte dieses Bemühen wahrscheinlich bereits im Vorfeld
gescheitert sein. Danke Leo! Noch ärger ist natürlich, dass „Brucki“ am Samstag wegen dem Geschäft nicht kann und auch Thomas
unabkömmlich ist! Ich bin derzeit auf der Suche nach einem vierten Mann……….


30. APRIL 2012
– SANIERUNG, GUTSCHEINE, NATURFREUNDE-CUP 2012, AUFFÄLLIGES, STOCKMATERIAL
Die Sanierung ruht derzeit, da Gerhard und ich auch zu Hause Arbeiten haben. Sollten sich einige helfende Hände finden und ich auch von
unserem Obmann Unterstützung bekommen, bin ich gerne bereit, weiter zu machen. Am 2. Juni 2012 findet der Naturfreunde-Cup 2012
in Kottingbrunn statt. Um eine Tombola abzuhalten, benötigen wir noch viele Preise! Fragt sich nur, wer geht sammeln? Ich alleine? NEIN!
Es gäbe Gutscheine von Reifen Ritz € 25,-- vom Fotostudio Hlas für eine Portraitserie im Wert von € 50,-- und von mir einen Reisegutschein
von der Firma Blaguss, den ich in Mödling gewonnen habe. Falls jemand einen davon verwenden kann, fließt das Geld in die Vereinskasse!
Unser ehemaliges Mitglied „Seppi“ konnte ich beim Leopold Riegler Gedenkturnier in St. Veit/Triesting sichten. Wie ich erfuhr, besteht
deren Mannschaft ebenfalls aus 4 Mann und ist kein Platz für ihn? Am Samstag war er in Kottingbrunn, wo er offensichtlich mit dem
HSV Großmittel liebäugelte und auch dort nicht zum Einsatz kam. Den Weg zu uns zurück findet er anscheinend auch nicht, da ich in
meiner Gier auch von ihm € 5,-- monatlich für das Trainieren verlangt hätte und er sich natürlich auch der sportlichen Leistung gemäß
unter- bzw. einordnen hätte müssen. Also kämpfen wir weiter! Potential ist vorhanden und „Brucki“ und Thomas lassen mich hoffen!
Thema Stockmaterial – es gibt leider nur sehr wenige Individualisten, die immer bemüht sind, bestes Stocksportmaterial zur Verfügung
zu haben. Leider gibt es derzeit weder passable Stiele für Neulinge, noch Platten, die nicht schon ziemlich abgeschossen sind.
Über Sport Pleyer habe ich ein tolles Angebot erhalten! Wir können unsere noch guten Grundplatten bei ihm mit gedämpften Laufflächen
zu einem Spitzenpreis (€ 20,--) belegen lassen! Bitte mir bekannt geben, wer welche Platte haben möchte!!!!

25. APRIL 2012
– PRÄSENTATIONSVIDEO FERTIGGESTELLT – SANIERUNGSFORTSCHRITTE – DIVERSES
Ich habe gestern von „Brucki“ das Präsentationsvideo für unseren Verein, welches von seinem Webmaster geschnitten und vertont wurde,
erhalten und Ihr könnt es Euch über die Videoseite ansehen.
WIR BEDANKEN UNS NOCHMALS RECHT HERZLICH BEI DER FAMILIE BRUCKBERGER FÜR DAS SPONSORING!!
Vergangene Woche haben „Brucki“ und ich die Bahnen markiert. Seine beiden Jungs Marcel und Andre trainierten bereits fleißig!
Leider vermisse ich bei anderen Mitgliedern den Trainingseifer sowie den Erfolgshunger!
Der Sanitärraum ist benutzbar und es fehlen lediglich noch Kleinigkeiten. Die Fertigstellung des Materialraumes wird noch einige Zeit
dauern, da meine Freunde und ich uns ohne Unterstützung der anderen Mitglieder jetzt mal um unsere privaten Projekte kümmern.
Außer Leo Tomasini sen. ist offensichtlich niemand interessiert, dass wir weiter machen. Und ehrlich gesagt, ich bin müde, müde, müde……..
Das heißt, Veranstaltungen organisieren sich nicht von alleine! Preise und Pokale werden dem Verein auch nicht automatisch geschickt!
Sponsoren kommen auch nicht zu uns betteln, damit sie uns unterstützen dürfen. Auch Zeitungen berichten nicht von selbst über unseren
Verein! Da muß schon irgend jemand Berichte schreiben uns diese weiterleiten! Auch die Homepage ist kein Selbstläufer, wenn sie nicht
ständig aktualisiert wird usw.! Die Vereinskasse geht dem Nullstand zu und gehört wieder auf irgend eine Art gefüllt!
Vielleicht finden sich welche, die mich aus dem „Dornröschenschlaf“ wecken????????


12. APRIL 2012
– RENOVIERUNG GEHT NUR SCHLEPPEND VORAN
Leider sind es immer nur Peter und ich, sowie meine beiden Freunde Gerhard Kaiser und Herbert Staudinger, die sich fast täglich auf
der Stocksportanlage treffen und hier kostenlos arbeiten. Dazu möchte ich anmerken, dass Gerhard und Herbert mit unserem Sport
eigentlich gar nichts am Hut haben, sondern dies eigentlich nur für mich tun. Verständlicherweise fragen sich beide, ob der Verein nur aus
Peter und mir besteht und drückt dies auf die Arbeitsmoral! Überdies möchte ich noch anmerken, dass wir nicht nur unsere Arbeitskraft
dem Verein zur Verfügung stellen, sondern auch noch in unsere Privatkasse greifen und Materialien spenden. Hier sei ganz speziell Peter
erwähnt.
Also, für das Wochenende benötige ich HELFENDE HÄNDE!! Vielleicht findet sich doch noch jemand??
Meine Telefonnummer ist ja bekannt.
„Brucki“ hat am Ostermontag sein erstes Turnier in Vösendorf für unseren Verein bestritten und
für einen Anfänger eine mehr als gute Leistung erbracht. Leider waren Peter, Leo jun. und ich dem von mir gestellten Erfolgsdruck nicht
so gewachsen und konnten dadurch unsere Leistung nicht erwartungsgemäß abrufen und die Mannschaft nicht in die Spitzenränge schießen.
Fotos und Ergebnislisten des Osterpokalturnieres des 1. ESV Vösendorf hier.
Von den RENOVIERUNGSARBEITEN habe ich ebenfalls wieder Fotos online gestellt. Auf den Bildern ist leider nicht ersichtlich, wieviel
Arbeit tatsächlich dahinter steckt. Zur Diashow! hsen und h dem von mir gestellten s gute Leistung erbracht. Leider ch beide, ob de am Huth


6. APRIL 2012
– DIVERSES
Tätigkeitsbericht 2011Protokoll der Hauptversammlung
Im März 2012 wurde 971 Mal auf unsere Homepage zugegriffen!
Diese Woche erschien in der Badener Zeitung neben dem Bericht über das Duo in Hintenburg auch ein Artikel über die Spende der Firma
HAT Farben und Lacke. Ich habe Herrn Vogel persönlich eine Ausgabe der Zeitung überbracht und war dieser so erfreut darüber, dass ich
noch eine
Dose Kunstharzlack für die Malerarbeiten als Spende entgegen nehmen durfte. VIELEN DANK!
Der Sanitärraum ist für den endgültigen Anstrich, den morgen Gerhard Kaiser vornimmt, vorbereitet. Beim Dienstagtraining dürfte
dieser endgültig zur Verfügung stehen. Auf unserer Fotoseite könnt Ihr in Kürze Aufnahmen von den Ergebnissen der Renovierung sehen.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen, die bisher geholfen haben, bedanken und hoffe, dass in nächster Zeit vielleicht noch mehr
helfende Hände zur Verfügung stehen. Bei denjenigen, die sich von mir angegriffen fühlten, möchte ich mich entschuldigen. Ich fühle
mich manchmal etwas überfordert und des öfteren auch mißverstanden! Also, es wird nichts so heiß gegessen wie gekocht!
Falls das Wetter mitspielt, feiert „Brucki“ sein Debüt beim Osterturnier des 1. ESV Vösendorf als Stockschütze! Ich hoffe, dass Peter,
Leo jun. und ich eine passable Leistung abrufen, um seinen ersten Erfolg in der Kampfmannschaft feiern zu können!

Da das DUO beim ASKÖ Ma. Theresia wegen Schlechtwetters abgebrochen und auf Donnerstag, den 12. April 2012 verlegt wurde,
sind Peter und ich nicht auf dem Training. Vielleicht finden sich dennoch einige Mitglieder unter Leitung von Leo jun. ein!?
Videos von der WM 2012 in Waldkraiburg (Deutschland) findet Ihr HIER.


2. APRIL 2012
– MANNSCHAFTSRAUM INNEN FERTIG – STURMSCHADEN
Bis auf wenige Kleinigkeiten ist der Mannschaftsraum fertig renoviert und wurden gestern noch von Leo Tomasini sen., „Brucki“,
Peter Köstinger und Wolfgang Heyderer das Mobilar eingeräumt. Unser ganz besonderer Dank gilt hier
Gerhard Kaiser für die
Malerarbeiten und
Herbert Staudinger für das kostenlose Verlegen des Laminats. Kleine Ausbesserungsarbeiten werden noch
durchgeführt. Ein großes Danke auch an
Peter Köstinger, der die Wasserinstallation toll hingebracht hat und auch bei den anderen
Arbeiten stets zur Hand ging. Bis Ende der Woche sind die Arbeiten rund um den Waschraum geplant und können wir hier hoffentlich
auch so ein gutes Ergebnis präsentieren. Fotos von den Arbeiten werde ich in Kürze online stellen.
Leider hatten wir durch den Sturm von Freitag auf Samstag auch einen Schaden zu beklagen. Der heftige Wind hat die Beleuchtung
der Asphaltbahn aus der Verankerung gerissen und ist diese zu erneuern.

Habe von „Brucki“ eine Spende von € 100,-- für die Reparatur erhalten!
HERLICHEN DANK AN DIE FAMILIE BRUCKBERGER!!
Mit Hilfe von
Herbert Staudinger habe ich heute nachmittag den Mannschaftsraum endgültig fertig gestellt.

29. MÄRZ 2012
– RENOVIERUNG ZWISCHENBERICHT
Heute werden wir den Aufenthaltsraum bis auf eine Kleinigkeit fertigstellen. Mit der Ausbesserung des Plafonds hatte ich gestern noch
Schwierigkeiten, weshalb dieser heute von Gerhard Kaiser neu bearbeitet wird und die Farben von HAT Farben und Lacke zum Einsatz
kommen. Den neuen Fußboden hat uns Herbert Staudinger tadellos verlegt! Danke! Peter ist mit den Installationen auch im Finale! Unser
Seniorlöwe Tomasini Leo sen. hat gestern Peter an der Schiebekarre abgelöst und noch mehrere Fuhren Abfall zum Bauhof gebracht.
Leo Tomasini jun., der ebenfalls fleißig an den Malerarbeiten beteiligt war, wird uns hoffentlich auch weiter kräftig unterstützen.
Nach der Reinigung und dem Einräumen des Mobilars nehmen wir zuerst die Frontseite des Gebäudes in Angriff. Nebenbei (bei
schlechterem Wetter oder paralell, falls genügend Helfer da sind) sollte der Material- und Waschraum leergeräumt und für die Verputz-
und Malerarbeiten vorbereitet werden.


26. MÄRZ 2012
– DIE FIRMA RICHTER STRASSENMARKIERUNG GMBH SPENDET MATERIAL ZUR BAHNSANIERUNG

Ich durfte heute von Herrn Roth von der Fa. Richter Straßenmarkierung GmbH. Eine Materialspende zur neuen Einzeichnung unserer
Asphaltstockbahnen entgegen nehmen.
Der ESV Naturfreunde Traiskirchen bedankt sich hierfür recht herzlich!

25. MÄRZ 2012 –
HAUPTVERSAMMLUNG
Bei der heutigen Hauptversammlung im Hotel Restaurant Holzinger haben sich bedauerlicherweise nur sehr wenige Mitglieder eingefunden.
Anwesend: Peter Köstinger, Leo Tomasini sen. mit Gattin, Leo Tomasini jun., Edmund Kassecker und Wolfgang Heyderer.
Nach der Begrüßung durch den Sektionsleiter Peter Köstinger gedachte man kurz an die 2010 verstorbenen Mitglieder Ing. Robert
Schäfer und Otto Fenz. Sportliche Aktivitäten 2011 – bei 20 Veranstaltungsteilnahmen belegten wir 12 Mal einen der ersten drei Ränge
und 2 Mal den 4. Platz. Die Kassa wurde von Edmund Kassecker überprüft und für in Ordnung befunden. Der Mitgliedsbeitrag für
passive Mitglieder wurde auf € 20,-- jährlich festgesetzt. Bezüglich des direkten Teichzuganges werde ich kommende Woche noch mit
unserem Obmann sprechen. Der geplante Naturfreundetag im Mai entfällt wegen der Renovierungsarbeiten und wird wahrscheinlich
erstmalig 2013 abgehalten.

24. MÄRZ 2012
– HAT FARBEN UND LACKE UNTERSTÜTZT UNS MIT GROSSZÜGIGER MATERIALSPENDE
Herr Vogel von der Firma HAT Farben und Lacke hat sich diese Woche vor Ort einen Überblick vom Zustand unseres Vereinsgebäudes
gemacht und uns im Anschluß mit einer überaus großzügigen Materialspende für die Malerarbeiten bedacht.
EIN GANZ GROSSES DANKE SCHÖN AN HERRN VOGEL VON HAT FARBEN UND LACKE TRAISKIRCHEN
            

17. MÄRZ 2012
– SANIERUNG, DIVERSES
Auf unsere Homepage gab es im Februar 844 Zugriffe und ich hoffe, dass wir dieses Jahr auch noch die 1000er-Marke erreichen.
Mit der Renovierung des kleinen Aufenthaltsraumes wurde begonnen und HOFFE ich, dass wir die Arbeiten bis zum nächsten
Wochenende abgeschlossen haben und der Raum wieder benutzt werden kann. Um die sanitären Einrichtungen kümmert sich
Peter und kann man hier schon Fortschritte sehen. Mit unserem Obmann hatte ich diese Woche eine Unterredung und wie es aus-
sieht, sollten wir uns hier nicht allzu viele Hoffnungen machen. Der Naturfreundetag am 12. Mai 2012 entfällt auf Grund der Arbeiten
auf der Asphaltstockanlage. Ich habe die Ende 2011 unterbrochene Sammelaktion wieder
aufgenommen und hoffe doch, hier von den diversen Unternehmen unserer Region etwas Unterstützung für die Sanierung sowie
für unser Turnier zu erhalten. Bis zur Hauptversammlung am 25. März 2012 darf sich jeder noch Gedanken machen, wie wir etwas
mehr Schwung ins Vereinsleben bringen können und sollte seine Vorschläge auch aussprechen! Da die Vereinskasse durch die
aktuellen Materialkosten rasant auf Null zugeht, denke ich, dass wir über die Getränke etwas für die Kassa tun könnten und erhöhen
ab dem 26. März 2012 den Bierpreis auf € 1,50
 - dies sollte doch wohl leistbar sein!? Natürlich sollte auch ein Angebot für
die Antialkoholiker und Nichtbiertrinker vorhanden sein, weshalb ich um Eure Wünsche ersuche. Ich kümmere mich dann darum!
Für den Naturfreunde-Cup in Kottingbrunn habe ich bis dato 14 Zusagen befreundeter Vereine. Genügend Pokale für die
Veranstaltung habe ich von unseren Politikspitzen gespendet bekommen. Für die Tombola fehlen jedoch noch VIELE Preise und
komme ich derzeit aus zeitlichen Gründen nicht dazu, allzu viel zu sammeln. Vielleicht möchte mich hier jemand unterstützen?

3. MÄRZ 2012
– ASPHALTSAISON VORVERLEGT
Auf Grund des herrlichen Wetters haben wir bereits am Donnerstag, dem 1. März 2012 erstmals auf Asphalt trainiert! Trotz der
etwas kurzfristigen Disposition konnten wir zu sechst (Heyderer, Köstinger, Tomasini jun., Lauermann und sein Freund Walter
sowie Pölleritzer Seppi waren anwesend) das erste Asphalttraining durchziehen. Bei Schönwetter treffen wir uns auch wie gewohnt
jeden Sonntag ab 9 Uhr auf der Stocksportanlage und freuen uns auf rege Teilnahme!


29. FEBER 2012
– ENDE DER EISZEIT
Wir trainieren diesen Donnerstag, 1. März 2012 letztmalig auf der Kunsteisanlage in Traiskirchen. Danach wird das Stockmaterial
wieder auf die Stocksportanlage verbracht. Sollte das Wetter passen, trainieren wir bereits am Sonntag, dem 4. März 2012
ab 9 Uhr erstmalig wieder auf Asphalt! Danach wieder wetterbedingt jeden Dienstag und Donnerstag ab 17 Uhr!!

25. FEBER 2012 DEN AUFSTIEG INS GEBIET SÜD/OST GESCHAFFT!!!
M
it unserem Neuling Thomas Lauermann, der heuer erstmals das Eisstockschießen versucht hat, haben wir heute den Aufstieg ins
Gebiet Süd/Ost geschafft! Näheres unter dem Link „Ergebnisse“ – BRAVO THOMAS!!


21. FEBER 2012
– SPORTBERICHTE AUF NOE24.at
In Zukunft findet Ihr Sportberichte vom Eisstockschießen auch in der neuen Online-Zeitung

12. FEBER 2012 – EISTRAINING - BERICHTERSTATTUNG
Bis zur Meisterschaft wird das Training auch am Dienstag, dem 14. Feber und dem 21. Feber 2012 in Traiskirchen abgehalten!!
Nochmals zur Erinnerung für alle Mitglieder! Spielergebnisse gibt es IMMER online auf
 sowie auf meiner Facebook-Seite
Die
 bringt den Bericht immer in der aktuellen Druckausgabe!

26. JÄNNER 2012 – KARRIEREENDE VON HEUWALD
Nicht ganz unerwartet hat mich Michael Heuwald heute besucht, die Vereinskleidung abgegeben und mit mir mitgeteilt, dass er
auf Grund gesundheitlicher Probleme ab sofort mit dem aktiven Eisstockschießen aufhört und dem Verein nur mehr als passives
Mitglied zur Verfügung steht.

22. JÄNNER 2012 – DIVERSES
VIDEOS über die Spitzenspiele des Eisstocksports – eine Verlinkung findet Ihr über unsere Homepage!
SPORTBERICHTE gibt es immer aktuell online auf unserer Homepage, auf
 und auf meiner Facebook-Seite,
sowie in den Druckausgaben der
 und der  und fallweise in den Bezirksblättern !
EISSAISON 2011/2012 – Mit den bisher eingespielten Ergebnissen werden wir wohl niemanden begeistern können! Sponsoren und
Interessierte sehen nur die Ergebnisse und haben kein Verständnis für vereinsinterne Problematik!! Ich persönlich bin der Meinung,
dass der Mannschaft namentlich starke Spieler dem Verein nur etwas bringen, wenn sie sich im Team integrieren!

10. JÄNNER 2012 – NEUER SPONSOR

Über unseren Sektionsleiter Peter Köstinger, der das Zentrallager der Firma ARAS schon seit Jahren führt, dürfen wir uns künftig
auch von dieser Firma über Zuwendungen freuen! DANKE!

9. JÄNNER 2012 – NEUE HOMEPAGE DES ASKÖ MA. THERESIA

3. JÄNNER 2012 – RÜCKBLICK auf DAS JAHR 2011
2011
war aus vereinspolitischer Sicht ein recht gutes Jahr für den ESV Naturfreunde Traiskirchen.
Es wurden viele Veranstaltungen besucht und auch einige Spitzenplatzierungen eingefahren. Der Aufstieg in die Gebietsklasse
Süd-Ost wurde leider mit zwei undankbaren 3. Plätzen auf Eis und Asphalt nicht geschafft.
Mit RAD-SPORT-BRUCKBERGER haben wir nicht nur erstmalig wieder einen Sponsor für den Verein gefunden, sondern
überdies mit Helmut „Brucki“ Bruckberger auch einen aktiven, begeisterten Schützen dazu gewonnen!
Auch die Medien, speziell die BADENER ZEITUNG und die BEZIRKSBLÄTTER (meinbezirk.at) schenken dem Eisstocksport
wieder mehr Aufmerksamkeit!
Es liegt nun an uns, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen, die sportlichen Ziele sowie unsere geplanten Vorhaben (Renovierung
der Stocksportanlage, Mitgliederzuwachs, Veranstaltungen usw.) zu realisieren!







IHRE WERBUNG

KTM-BIKES 2012



BEI
RAD-SPORT-BRUCKI





VEREINSLEBEN 2011

 

                                                               

 

 

IMPRESSUM

Bankverbindung – PSK – BLZ 60000 – Kontonummer 7237797 – Wolfgang Heyderer – Betreff: ESV NATURFREUNDE TRAISKIRCHEN

INDEX - STARTSEITE